*

Zahntechnik: "läuft!"

Born to run! - “Zahntechnik läuft!”

[BERLIN] - Unter diesem Motto haben wir erstmalig 5 Sportler gesucht, die für den ersten Firmenlauf der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg am 16. Juni 2017 im Tiergarten, je nach Ihrer sportlichen Verfassung, 5 km, laufen, rennen, joggen, flitzen, rasen, stürmen, stürzen, sausen, preschen, spurten... halt jeder wie er kann, dabei sein war die Devise!

Ein Team konnte gefunden werden und wie sich im Nachhinein herausstellte, ein sehr schnelles! 4 Läuferinnen und 1 Läufer gingen bei sportlerfreundlichem Wetter für die 5x5 km Staffel mit weiteren 1.894 Teams an den Start. 3.392 Teams liefen bereits am Mittwoch und Donnerstag im Tiergarten um die „Wette“ und so konnte in der Gesamtwertung in 2:14 Stunden von insgesamt 5287 Teams Platz 2144 belegt werden. Eine super Leistung: Zahntechnik läuft - im wahrsten Sinne des Wortes!
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Aktiv-Läufer... und auch an unsere begleitenden Passivjogger, die die Sportler danach mit isotonischen Drinks, Obst und anderen Leckereien versorgt haben. Es war ein rundum gelungener Lauf und verlangt nach Wiederholung. Unisono waren sich alle Beteiligten einig, dass im nächsten Jahr wieder gemeinsam geflitzt, gerast, gerannt wird – Sport verbindet, Sport bringt und hält zusammen, weil man gemeinsam für eine Sache kämpft und so hoffen wir auf noch mehr Gleichgesinnte beim nächsten Firmenlauf 2018 im Tiergarten.

 

V. l. n. r.: Jacqueline Tolg (Dentallabor Axel Vogel), Ulrike Materne (Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg), Judith Behra (Geschäftsführerin der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg), Monique Gorka (Cuspident Zahntechnik GmbH), Paul Tomaszewski (Cuspident Zahntechnik GmbH), Jacqueline Förster (Predental - Meisterlabor für Zahntechnik).

 

Diese Seite drucken Zurück Weiter