*

QS-Dental im Doppelpack Teil I

QS-Dental im Doppelpack Teil I

[CHEMNITZ/WALDENBURG] - (01. Novemver 2016) „Mit dem Siegel „QS-zertifiziert“ haben wir ein Unterscheidungsmerkmal, mit dem wir uns gegenüber unseren Kunden und deren Patienten als qualitäts- und umweltbewußter Betrieb darstellen können - etwas, was uns hervorhebt und von anderen Laboren unterscheidet. Unsere Kunden bekommen ein Marketinginstrument, denn zu jeder Arbeit können sie ihren Patienten ein QS-Zertifikat überreichen“, begründet Silvio Schneider, Geschäftsführer Dental Design Schneider GmbH & Co. KG, seine Entscheidung für eine QS-Zertifizierung.

„Mir hilft es außerdem sehr in der Betriebsführung, denn es strukturiert und optimiert alle Arbeitsprozesse, reduziert Materialverbrauch und potenzielle Fehlerquellen (und damit Gewährleistungen und Kulanzen) und gibt mir die Gewissheit, dass ich bei den Themen MPG und Arbeitssicherheit immer auf der sicheren Seite bin“, ergänzt Lutz Bigl, Inhaber des Dentallabors Lutz Bigl und Obermeister der Innung Westsachsen.

Gute Gründe, sich regelmäßig auch den Wiederholungsprüfungen der QS-Zertifizierung zu unterziehen, die beide Vorstandsmitglieder der Innung Westsachsen in den letzten Wochen bestanden haben. Wir gratulieren herzlich!!

 

Bild links: Geschäftsführerin J. Behra überreicht L. Bigl die Urkunde. Bild rechts: Der Obermeister L. Bigl gratuliert S. Schneider

 

 

Diese Seite drucken Zurück Weiter