*

Unsere Referenten

Unsere Referenten

 

Rechtsanwältin Judith Behra

Referentin: RAin Judith Behra 

Rechtsanwältin Judith Behra - ist Geschäftsführerin der Zahntechniker-Innung Berlin- Brandenburg (ZIBB) und der Dienstleistungsgesellschaft Gesundheit mbH (DLG), eine erfolgreiche Anwältin, gefragte Referentin sowie Spezialistin im Bereich Unternehmensrecht.

 

Zahntechnikermeister Erwin Behrend

Referent: ZTM Erwin Behrend 

Zahntechnikermeister Erwin Behrend - besitzt und führt erfolgreich seit 1982 sein eigenes Labor „Dentallabor Behrend GmbH„ in Berlin. Er ist Vorstandsmitglied der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg und Spezialist für Abrechnungsfragen aller Art.

 

Zahntechnikermeister Christian Born

Referent: ZTM Christian Born 

Zahntechnikermeister Christian Born - Nach seiner Ausbildung zum Zahntechniker und der Weiterqualifikation zum KFO-Zahntechniker an der Meisterschule Berlin hat Herr Born als freiberuflicher KFO-Techniker gearbeitet. Im März 2010 gründete er seine Weiterbildungsfirma Cultus Dentes, an die er 2012 ein Fachlabor mit der Spezialisierung auf Löt- und Aligner Schienen erfolgreich anschloss.

 

Dipl.-Theol. Torsten Klatt-Braxein

Referent: Dipl.Theologe Torsten Klatt-Braxein 

Dipl.-Theol. Torsten Klatt-Braxein - ist Systemischer Supervisor (SG), Paar- und Familientherapeut (SG) und Psychotherapeut (HP). Herr Klatt-Braxein ist Leiter & Inhaber des Instituts Salus Medici, als Referent im medizinischen Bereich tätig und Spezialist für Kommunikation und Personalführung.

 

Zahntechnikermeister Burkhard Buder

Zahntechnikermeister Burkhard Buder - ist seit 2005 Leiter der Zahntechniker-Meisterschule Berlin-Brandenburg. Herr Buder ist engagierter Lehrer und Ansprechpartner bei Fragen rund um Ausbildung und Schulungsmaßnahmen sowie Spezialist für zahntechnische Arbeitsabläufe & Materialkunde.

 

Dipl.-Ing. Birgit Christalle

Referentin Dipl.-Ing. Birgit Christalle 

Dipl.-Ing. Birgit Christalle, EOQ Auditor - ist erfahrene Auditorin im Qualitäts- und Umweltmanagement für Laboratorien. Sie ist Kooperationspartner der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg und Spezialistin für Umweltschutz, Medizinprodukterecht und Qualitätssicherung.

 

Marcus Fraaß

Referent: Dipl.Volksw. Marcus Fraaß 

Marcus Fraaß - Studium der Volkswirtschaftslehre (Dipl.-Volksw. Univ.) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Universitat Pompeu Fabra (UPF) Barcelona. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für VWL, insbesondere Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik (Prof. Dr. Norbert Berthold), Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Seit 2015 Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Hölz Sicherheitstechnik GmbH, Arbeits- und Gesundheitsschutz.

 

Hans-Gerd Hebinck

Referent Hans-Gerd Hebinck

Hans-Gerd Hebinck - Dipl.-Betriebswirt, Betriebswirtschaflicher Berater, Autor, Trainer und Coach. Er berät seit mehr als 10 Jahren Dentallabore zu betriebswirtschaftlichen Themen, Finanzplanung, Mitarbeiterführung, Kundengewinnung und Nachfolgeregelung. An der IHK-Akademie hat er die Sachkunde zum Datenschutzbeauftragten (§ 4 BDSG) erworben und engagiert sich für praktikable Lösungen zur Umsetzung des Datenschutzes in Dentallaboren und Zahnarztpraxen.

 

Daniel vom Hofe

Daniel vom Hofe - zertifizierter Unternehmensberater CMC/BDU, Diplom-Kaufmann und gelernter Einzelhandelskaufmann. Der geschäftsführende Gesellschafter der vom Hofe Unternehmerberatung GmbH ist seit 2002 spezialisiert auf Unternehmer-Nachfolgen.Seit mehr als 15 Jahren begleitet er Unternehmer in ihre nächste Lebensperiode. Seine Mandanten stehen oft vor einem richtungsweisenden Aufbruch. Der Sorge darüber, begegnet er mit Klarheit, einem Zeitgewinn und einer neuen Perspektive.

 

Anja Köstler

Anja Köstler - Nach ihrer ZT-Ausbildung hat Frau Köstler 6 Jahre als Assistentin der Geschäftsführung in einem Dentallabor gearbeitet und ist seit 2015 selbstständige Büromanagerin. Sie berät Laboratorien & Zahnarztpraxen im Büromanagement und ist Spezialistin für kaufmännische Büroorganisation.

 

Prof. Dr. Ina Nitschke, MPH

Referentin: Prof. Dr. Ina Nitschke, MPH 

Prof. Dr. Ina Nitschke, MPH - ist ausgebildete Zahntechnikerin und hat Zahnmedizin sowie Gesundheitswissenschaft studiert. Frau Prof. Dr. Nitschke ist Mitgründerin der Fortbildungsreihe „Zahntechnische Laborsekretärin„ und hat aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung an der Schnittstelle im Labor die Ansprüche an eine zahntechnische Laborsekretärin in eine curriculare Fortbildung umgesetzt.

 

Karsten Schulz

Referent Karsten Schulz

Karsten Schulz - Diplom-Informatiker, Fachbuchautor und zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Er berät seit mehr als 15 Jahren kleine und mittelständische Unternehmen in Sachen Datenschutz und Open Source. An der FH Dortmund ist er als Assistant Professor im Fachbereich Informatik sowie für die TÜV Nord Gruppe als Datenschutzexperte tätig. Sein Motto ist: „Datenschutz ist nur sinnvoll, wenn er auch umsetzbar ist!

 

Brigitte Simon

Brigitte Simon - ist Geschäftsführerin und Gründerin der Firma „Brigitte Simon Seminare“ in Berlin. Frau Simon kann mit 25-jähriger Seminarerfahrung Seminare mit punktgenauer Praxis- und Nutzenorientierung bieten. Sie ist Spezialistin für Kommunikation und Beschwerdemanagement.

 

Christian Steiner

Referent: Christian Steiner 

Christian Steiner - Dipl.-Sowi. Christian Steiner: - ist seit über 15 Jahren als IT Berater und Trainer tätig. Seit 2009 gibt er Word- & Excelschulungen im Auftrag der Dienstleistungsgesellschaft Gesundheit mbH und der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg.

 

Zahntechnikermeister Rainer Struck

Referent: ZTM Rainer Struck 

Zahntechnikermeister Rainer Struck - ist Mitinhaber des Labors „Nitschke Zahntechnik GmbH„ und seit 2011 Landesinnungsmeister der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg. Herr Struck ist versierter Referent, erfolgreicher Unternehmer und ein Profi in Sachen Arbeitsabläufe und Abrechnung.

 

Gudrun Windisch

Gudrun Windisch - Selbstständige Trainerin seit rund 20 Jahren und Expertin für Großgruppenmoderationen und Trainerin für alle Kommunikationsthemen in Vertriebs- und Dienstleistungsbereichen. Spezialisierung auf die Förderung und Motivation einzelner Mitarbeiter z.B. mit dem Zürcher Ressourcen Modell, einer Methode, die die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung zur Motivation berücksichtgt. So können sich Unternehmen schnell optimieren und ihren Erfolg vervielfachen.

 

Diese Seite drucken